deendede

ADBLUE-MESSANLAGE

MOBILE VARIANTE IM GEHÄUSE

Mit unserem kompakten und mobilen Gehäuse mit Ad-Blue-Messanlage bleiben Sie für jede Art der Anforderungen beweglich. 

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Messanlage auch für den festen Einbau in ein Tankfahrzeug an.

Technische Details

Messanlage

Über einen Saugschlauch mit Trockenkupplung wird das AdBlue vom Lagerbehälter angesaugt und über die Pumpe zur Messanlage geleitet.

Die Messanlage besteht aus einem elektronischen Gasabscheider, einen elektronischen Controller mit Belegdrucker.

 

Eckdaten zur Messanlage:

  • kleinste zulässige Abgabemenge:        200 l
  • maximale Durchfluss:                           600 l/min
  • minimale Durchfluss:                              60 l/min

Pumpeinrichtung

Die hydraulisch, angetriebene Kreiselpumpe aus Edelstahl ist speziell auf den AdBlue-Transport ausgelegt. Eine stufenlos, regulierbare Drehzahlsteuerung regelt den Durchfluss bei der Abgabe. Der Vor- und Rücklauf zur Versorgung der Pumpeinrichtung mit dem Hydraulikfluss vom Pritschenfahrzeug sind an der oberen Stirnwand montiert.

 

Schlauchtrommel

Über den Vollschlauch mit Trockenkupplung wird das Produkt gemessen abgegeben. 

Auch der Kern der Vollschlauchtrommel ist aus Edelstahl.

Armaturenschrank

Das mobile und kompakte Gehäuse besteht aus einem Edelstahl-Armaturenschrank mit einem Rolladen. Am Grundrahmen sind Staplertaschen montiert. Dadurch kann die Messanlage bequem von einem Ort zum Anderen transportiert werden.

 

Sicherheit

Eine ANA-Aufmerksamkeitstaste mit optischem und akustischem Alarm können wir Ihnen zur kontrollierten Entleerung des Transportgutes montieren.

Seite drucken
Facebook