deendede

Tankaufbau für Mineralöl - Transport

FEST AUFGEBAUT ODER MIT WECHSELEINRICHTUNG

Die WILLIG-Tankaufbauten sind in der AT-Variante für den Transport von 1202 Diesel / Heizöl sowie in der FL-Variante für die Belieferung von 1202 Diesel / Heizöl und 1203 Benzin erhältlich.

Technische Details

Tank

Die Tankgrößen werden individuell auf das Fahrgestell  und das jeweilige zu befördernde Produkt (AT oder FL) abgestimmt und bewegen sich im folgenden Bereich:

  • 2-Achs Zugfahrzeug:    5.000 l bis 14.500 l, meist 2 oder 3 Kammern
  • 3-Achs Zugfahrzeug:  18.000 l bis 22.500 l, meist 3 oder 4 Kammern
  • 4-Achs Zugfahrzeug:  20.000 l bis 30.000 l, meist 3 oder 4 Kammern

Anbauten

Je nach Wunsch und Ausstattung montieren wir Ihnen einen Armaturenschrank, Gebindeschränke, Seitenblenden, Anfahrschutz, Unterfahrschutz, Domwanne mit Aufstiegsleiter, Längslaufstege und Absturzsicherungen.

Tanklagerung

WILLIG hat für die Tankaufbauten eine vollelastische Tanklagerung entwickelt. Diese dient zur besseren Krafteinleitung in den Fahrgestellrahmen. Damit erreichen wir ein verbessertes Fahrverhalten durch weniger Verwindungsspannungen zwischen Fahrgestellrahmen, Tanklagerung und Tankaufbau.

 

Für einen langfristigen Schutz vor Korrosion werden alle Fahrgestellrahmen der WILLIG - Tankaufbauten feuerverzinkt.

Befüllung / Abgabe

Mit folgenden Befüllmöglichkeiten können wir Ihren Tankaufbau ausstatten:

  • Obenbefüllung über Domdeckel
  • Untenbefüllung über Bodenventile
  • Selbstbefüllung über Ansaugstutzen
  • Selbstbefüllung über Anhängerpumpleitung

 

Als Abgabearmaturen können Sie wählen zwischen einer:

  • Pumpmessanlage mit Voll-/ oder Leerschlauch
  • Schwerkraftmessanlage mit Leerschlauch (z. B. bei FL-Transport)
  • Pumpabgabe / Schwerkraftabgabe über ungezählte Auslaufeinrichtung
  • Schwerkraftabgabe über Befüll-/Abgabekupplungen (bei FL-Transport)

Elektronik

Die Tankaufbauten können mit folgender Elektronik ausgestattet werden:

  • Temperaturmengenumwertung / Controller inkl. Drucker für die Steuerung der Abgabe
  • Aufmerksamkeitstaste ANA
  • Abfüllsicherung mit Grenzwertgeberkabel oder Funkabfüllsicherung
  • Abfüllschlauchsicherungssystem für die ordnungsgemäße Verbindung der Schläuch
  • GPS Standortübertragung
  • GSM Datenübertragung
  • Funkfernsteuerung z. B. für Motor Start/Stopp

Sicherheit

Je nach Ihrem Wunsch statten wir den Tankaufbau mit folgenden sicherheitstechnischen Zusatzausrüstungen aus:

  • Rückfahrkamera

  • reflektierende Konturmarkierungen

  • Arbeitsscheinwerfer integriert in der Domwanne oder neben den Armaturenschränken

  • Rückfahrscheinwerfer am Heck

  • Laufstege und Absturzsicherungen am Dom

ADR-Ausstattung

Wir liefern Ihren Tankaufbau straßentauglich mit der kompletten ADR-Ausstattung aus:

Sie erhalten je nach Ihren Fahrzeugtyp: Gefahrtafeln, Gefahrzettel, Pylonen, Bindemittelbehälter, Bindemittel, Schaufel / Besen, Schutzausrüstung, Feuerlöscher etc.

Varianten

LADEBRÜCKE

Am Heck oder zwischen Fahrerhaus und Tank können wir Ihnen eine Ladebrücke zum Mitführen von Fässern, etc. anbieten.

Seite drucken
Facebook