deendede

DAMIT KANN SICH KEINER MESSEN

MESSANLAGENFAHRZEUG VON WILLIG

Ausgestattet als AT-Fahrzeug mit einer Messanlage kann das Fahrzeug für die Beförderung von 1202 Diesel / Heizöl eingesetzt werden. Mit zwei getrennten Abgabesystemen ist es auch als FL-Tankfahrzeug für die Beförderung von 1203 Benzin geeignet.

Technische Details

Tank

Als Standard haben sich folgende Tankinhalte und Kammeranzahlen bewährt: 

  • AT-Variante: 35.000 l bis 38.000 l mit 2 bis 5 Kammern
  • FL-Variante: 40.000 l bis 43.000 l mit 3 bis 5 Kammern

Anbauten

ARMATURENSCHRANK 

Für die Messanlage(n) wird ein Armaturenschrank mit Viergelenkklappen oder Schwenkklappen vor den Achsen platziert.

 

GEBINDESCHRANK

Dieser wird individuell auf die maximale Größe angefertigt. Je nach Anforderungen bietet der Gebindeschrank Platz für Lappen, Werkzeuge, Handschuhe und Ersatzteile. Es kann jedoch auch z. B. ein Drucker oder eine Schlauchtrommel integriert werden.

 

SCHLAUCHAUFNAHMEROHRE

Wir bieten Ihnen Längsschlauchaufnahmerohre in den Größen 2“, 3“, 4“ und in unterschiedlichen Längen an.

Befüllung / Abgabe

BEFÜLLVARIANTEN

  • Obenbefüllung über Domdeckel
  • Untenbefüllung über Befüllkupplung
  • Selbstbefüllung über Ansaugen

   

ABGABEEINRICHTUNG

 

AT-TANKSATTELANHÄNGER FÜR 1202 DIESEL/HEIZÖL

  • Die Abgabe erfolgt meist über eine Pumpmessanlage für dünnflüssige Mineralöle mit Vollschlauch und/oder Leerschlauch. Über einen ungezählten Auslauf wird der Lagertank  befüllt. 

   

FL-TANKSATTELANHÄNGER FÜR 1203 BENZIN UND 1202 DIESEL/HEIZÖL

  • Getrennte Abgabesysteme werden mit einer Pumpmessanlage mit Vollschlauch / Leerschlauch für die Diesel/Heizöl - Abgabe und eine weitere Schwerkraftmessanlage mit Leerschlauch für die Benzin-Abgabe realisiert.

Elektronik

Die Tanksattelanhänger können mit folgender Elektronik ausgestattet werden:

  • Temperaturmengenumwertung / Controller inkl. Drucker
  • Abfüllschlauchsicherungssystem für die ordnungsgemäße Verbindung der Schläuche
  • Qualitätssicherungssystem für die korrekte Zuordnung der Produkte
  • SealedParcelDelivery - System (S.P.D.)
  • Überwachung der Armaturenschrankklappen
  • Aufmerksamkeitstaste ANA
  • Abfüllsicherung mit Grenzwertgeberkabel
  • GPS Standortübertragung 
  • GSM Datenübertragung

Bremsen / Luftfederung

Durch das Bremssystem EBS/ABS und RSS – Funktion erreichen wir einen verbesserten Bremskomfort und eine hohe Fahrzeugsicherheit durch gezieltes Einbremsen bei Kippgefahr.
 

  • Die EBS - Funktion beschleunigt die Reaktions- und Druckaufbauzeit in den Bremszylindern mit dem Vorteil, dass der Bremsweg um einige Meter verkürzt wird. Die Fahrstabilität wird während des Bremsvorgangs durch die ABS-Funktion sichergestellt.
  • Die RSS-Funktion verhindert durch gezieltes Dauerbremsen, dass Ihr neues Tankfahrzeug umkippt, einknickt oder schleudert
  • Die Luftfederung des Tanksattelanhängers kann mechanisch über ein Luftfederungsventil oder elektronisch über ein ECAS - Bediengerät gesteuert werden.

Sicherheit

Je nach Ihrem Wunsch statten wir den Sattelanhänger mit folgenden sicherheitstechnischen Zusatzausrüstungen aus:

  • Rückfahrkamera
  • Reflektierende Konturmarkierungen
  • Arbeitsscheinwerfer neben den Armaturenschränken
  • Rückfahrscheinwerfer am Heck
  • NOT-AUS-Einrichtungen auf jeder Fahrzeugseite
  • Einbremsen bei geöffneten Armaturenschrankklappen
  • Reifendrucküberwachungssystem
  • Lastabhängige Stoßdämpfer-Regelung
  • Rückfahrsummer
  • Rückfahrraumüberwachung über Sensoren

Beleuchtung

Die seitlichen Markierungsleuchten des Tanksattelanhängers sind standardgemäß mit LED ausgestattet. Die Vorteile einer LED-Beleuchtung sind neben der rund

15 jährigen Lebensdauer, die hohe Lichtintensität und Farbkonstanz.

ADR-Ausstattung

Wir liefern Ihren Tanksattelanhänger straßentauglich mit der kompletten ADR-Ausstattung aus:

Sie erhalten je nach Ihren Fahrzeugtyp: Gefahrtafeln, Gefahrzettel, Pylonen, Bindemittelbehälter, Bindemittel, Unterlegkeile, Schaufel / Besen, Schutzausrüstung, Feuerlöscher etc.

Seite drucken
Facebook