WTV 2020: Der Neue Tankstellenversorger

PetroTrans Innovationssieger 2018

Mit dem neuen Konzept aus höchster Sicherheit, Effizienz und leichter Bedienbarkeit setzt der neue WTV 2020 Maßstäbe mit Blick in die Zukunft. Kernstück ist das neu entwickelte und im Lebensdauerversuch bereits erprobte Fahrwerk mit Direktabstützung und integrierten Schlauchaufnahmen. Zudem erfüllt unser WTV 2020 die deutlich verschärfte ECE-Richtlinie, welche sich auf den Unterfahrschutz für Neufahrzeuge bezieht.

Technische Innovationen

NEU.Fahrwerk

Das von WILLIG entwickelte Fahrwerk setzt auf eine neue Direktabstützung. Sie leitet die Fahrwerkskräfte in Querrichtung direkt zum Tankkörper ab, ohne bisher übliche Umwege über Stützen, Längsträger und Konsolen. Die neue Bauweise sorgt für ein äußerst stabiles Fahrverhalten und macht das Fahrwerk insgesamt steifer und leichter. Ein erhöhter Achshubweg verbessert das Auslaufverhalten. Die Außenseite ist konsolenfrei, was den Luftwiederstand deutlich reduziert und die Reinigung vereinfacht. Der gewonnene Raum kann für Schlauchaufnahmerohre oder Anbauteile genutzt werden. Das Fahrwerk ist in beliebigen Radständen verfügbar.

NEU.Unterfahrschutz

Auch das Design des Unterfahrschutzes ist eine WILLIG-Innovation.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr wurden der Anfahrschutz und die eigens entwickelte Stoßstange deutlich tiefer gesetzt.
So hält das Fahrzeug auch bei erhöhten Auffahrkräften, wie laut ECE R58 E3, verlässlich stand.

Für die Schlauchaufnahmen sind Aufnahme- und Durchführmöglichkeiten am Heck vorgesehen.

NEU.Ablaufkanal

Durch die neue Bauweise kann mit Standardbodenventilen anstelle der superflachen Variante gearbeitet werden. Die Ablaufleistung wird durch eine strömungsoptimierte Rohrführung zusätzlich verbessert. Die Führung des Ablaufkanals im Tankkörper macht eine Ablaufleitung im Schwenkbereich der Sattelzugmaschine überflüssig. Die Leitung ist nicht starr mit dem Tankkörper verschweißt, deshalb ist sie flexibler und resistenter gegen äußere Einflüsse.

NEU.WILLIG Auto Level (WAL)

Das WAL dient zur Optimierung des Leerlaufverhaltens von Peilstab-Sattelaufliegern, indem das Fahrzeug während der Abgabe automatisch zum Bodenventil hingeneigt wird. Ein Vorteil ist unter anderem, dass die Niveauregelung auch während des Beladevorganges in der Raffinerie/Tanklager ohne Spannungsversorgung funktioniert. Die Steuerung der Luftfederung wird entweder durch den Fahrer manuell mittels Taster vorgenommen oder WAL übernimmt die Niveauregulierung vollautomatisch auf Anforderung durch die Abgabeelektronik. Ist die Abgabe beendet oder fährt das Fahrzeug los, wird das WAL deaktiviert und das Luftfederventil übernimmt wieder die Fahrhöhenregulierung.

NEU.Armaturenschrank

Ausgestattet ist der neue WTV mit einem extra dafür entwickelten Leichtbauschrank. Der V3 (Leichtbauschrank Generation 3) ist ein leichter Kompaktschrank für Befüll- und Abgabearmaturen seitlich am Fahrzeug. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer Viergelenkklappe mit nicht-paralleler Kinematik, welche die Ergonomie für den Tankwagenfahrer um längen verbessert. Die Schrankklappe schwenkt beim Öffnen aus dem Arbeitsbereich des Fahrers, wodurch einerseits Verletzungen des Personals und andererseits Schäden an der Klappe minimiert werden. Die geringe Schranktiefe ermöglicht optional die Längsschlauchaufnahmen im Fahrwerksrahmen bis zur Vorderkante des Schranks zu erweitern. Eine Mitnahme von zweimal sieben Metern Schlauch im Rahmen ist somit möglich.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen