Tankaufbau für den Mineralöl-Transport

Sicherheit an erster Stelle

Tankaufbauten von Willig sind in der AT-Variante für den Transport von 1202 Diesel/Heizöl sowie in der FL-Variante für die Belieferung von 1202 Diesel/Heizöl und 1203 Benzin erhältlich.

Technische Daten

Tank

Die Tankgrößen werden individuell auf das Fahrgestell und das zu befördernde Produkt (AT oder FL) abgestimmt und bewegen sich im folgenden Bereich:

  • Zweiachs-Zugfahrzeug:  5.000 bis 14.500 l, meist 2 oder 3 Kammern
  • Dreiachs-Zugfahrzeug: 18.000 bis 22.500 l, meist 2 oder 3 Kammern
  • Vierachs-Zugfahrzeug: 20.000 bis 30.000 l, meist 3 oder 4 Kammern

Anbauten

Wir bringen für Sie alles unter.

Durch eine optimale Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Platzes, gewährleisten wir eine sinnvolle und benutzerfreundliche Montage aller Komponenten und Armaturen. Mit unseren unterschiedlichen Armaturenschrankausführungen können wir auf Ihre individuellen Wünsche eingehen.
 

Befüllung / Abgabe

Der Tankaufbau kann mit folgenden Befüllmöglichkeiten ausgestattet werden:

  • Obenbefüllung über Domdeckel
  • Untenbefüllung über Bodenventile
  • Selbstbefüllung über Ansaugstutzen
  • Selbstbefüllung über Anhängerpumpleitung

Abgabearmaturen sind wie folgt erhältlich:

  • Pumpmessanlage mit Vollschlauch und/oder Leerschlauch
  • Schwerkraftmessanlage mit Vollschlauch und/oder Leerschlauch (z. B. beim FL-Transport)
  • Pump- bzw. Schwerkraftabgabe über eine ungezählte Auslaufeinrichtung
  • Schwerkraftabgabe über Befüll- bzw. Abgabekupplungen (beim FL-Transport)

Tanklagerung

Speziell für unsere Tankaufbauten haben wir eine vollelastische Tanklagerung entwickelt. Diese dient zur besseren Krafteinleitung in den Fahrgestellrahmen. Verwindungsspannungen zwischen Fahrgestellrahmen, Tanklagerung und Tankaufbau können, zugunsten eines besseren Fahrverhaltens, reduziert werden. Für einen langfristigen Schutz vor Korrosion werden alle Fahrgestellrahmen feuerverzinkt.

Elektronik

Der Tankaufbau kann mit folgender Elektronik ausgestattet werden:

  • Temperaturmengenumwertung/Controller inkl. Drucker für die Steuerung der Abgabe
  • Aufmerksamkeitstaste ANA
  • Abfüllsicherung mit Grenzwertgeberkabel oder Funkabfüllsicherung
  • Abfüllschlauchsicherungssystem für die ordnungsgemäße Verbindung der Schläuche

  

  • GPS-Standortübertragung
  • GSM-Datenübertragung
  • Funkfernsteuerung

Sicherheit

Auf Wunsch kann der Tankaufbau mit sicherheitstechnischer Zusatzausrüstung ausgerüstet werden:

  • Rückfahrkamera
  • Reflektierende Konturmarkierungen
  • Arbeitsscheinwerfer integriert in der Domwanne oder neben den Armaturenschränken
  • Rückfahrscheinwerfer am Heck
  • Laufstege und Absturzsicherungen am Dom

ADR-Ausstattung

Jeder Tankaufbau wird straßentauglich mit der kompletten ADR-Ausstattung ausgeliefert. Je nach Fahrzeugtyp erhalten Sie:

  • Gefahrtafeln
  • Gefahrzettel
  • Pylonen
  • Bindemittelbehälter
  • Bindemittel
  • Schaufel und Besen
  • Schutzausrüstung
  • Feuerlöscher etc.

Unsere Website nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies zur Unterstützung technischer Funktionen, um unsere Website möglichst bedienerfreundlich zu gestalten. Darüber hinaus verwenden wir Statistik-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Website zu gewinnen und unsere Website auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern. Die Nutzung dieser Statistik-Cookies können Sie in unserer Datenschutzerklärung verwalten.

Aktuell sind alle Cookies deaktiviert.

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen